PARTY

TORTE BALLON

Party, Piñata, Pompoms …

Wie kann man eigentlich den Geburtstag eines Eins, Zwei, Dreijährigen… feiern? 

Eine gute Faustregel ist es, immer so viele Kinder einzuladen wie das Kind alt wird.

Kinder freuen sich schon lange vorher auf das Fest, daher sollte einige Zeit vorher ein passendes Motto für die Kinderparty ausgesucht werden. Sobald die Entscheidung über ein Thema gefallen ist, ist es gar nicht mehr so schwierig, Einladungskarten zu basteln und sich die Deko, Spiele, Geschenke für die Party zu überlegen. Dabei kann das Kind immer gut mit einbezogen, oder auch überrascht werden ;O)

Also zwei Dinge gehören zu einem gelungenen Kindergeburtstag:

1. viele lachende Kinder

und

2. ein kleines Stofftütchen, das sich die Kleinen mit nach Hause nehmen dürfen.  Sie sehen nicht nur schön aus, die Kinder haben auch lange was von ihnen, da man auch wunderbar viel Kleinkram drin sammeln kann. Noch dazu gibt es die Beutelchen mit verschiedenen Applikationen. Ob für Mädels mit einer Fee, oder für Jungs mit Fußbällen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Viele Ideen dazu findet ihr hier… 

pinata copy

TIPPS 

Neben all den vielen schönen, bunten Themen, mit denen ein Geburtstag für strahlende Kinderaugen sorgt, liegt mir eine Sache noch ganz besonders am Herzen: Das Essen und die Getränke, die an die Kinder verteilt werden. Natürlich wünscht sich jedes Kind eine süße Geburtstagstorte und viele Naschereien, die den großen Tag noch mehr versüßen. Das soll auch überhaupt NICHT ausfallen und gehört für mich zu einem gelungenen Geburtstag genauso dazu. Dennoch kann man an vielen Stellen gesundes Essen und vor allem gesunde Getränke einschieben. Kinder “brauchen” keine klassischen Limonaden oder Säfte. Kinder brauchen Geschichten und Optik, dann sorgt die Fantasie automatisch für den richtigen Geschmack.

Zaubertee

Ungesüßter Früchtetee ist das Getränk für den Kindergeburtstag! Nicht nur geschmacklich, auch optisch wird aus dem sonst so “langweiligen” Früchtetee schnell ein Getränk für kleine Prinzesinnen oder kleine Superhelden. In kleinen Fläschen (Smootieflaschen), die mit einem neuen Etikett aufgehübscht wurden, schmeckt der rosa Früchtetee plötzlich ganz anders

Wasser

Wasser ist und bleibt das gesündeste Getränk für Kinder. Wasser hat nur ein Problem, es ist tierisch langweilig. Mineralwasser, in dem Biozitronenschieben, Trauben, Erdbeeren oder Pfirsichstücken schwimmen, sieht nicht nur super aus, es schmeckt auch noch gut. Je größer die Kinder, desto mehr darf mit Obststücken garniert werden, die mitgegessen werden können. In durchsichtigen Saftkrügen lassen sich viele Wassersorten anrichten, und ein Stück leckeres Obst huscht im Regelfall auch mit raus…

Kinderbowle

Je älter die Kinder, desto beliebter ist die Kinderbowle. Die Zutaten: Mineralwasser mit wenig Kohlensäure und ganz viel frisches Obst, das mundgerecht zerkleinert ist. Die Bowle sollte den Kindern in einer großen Glasschüssel serviert werden, denn auch hier trinkt das Auge mit.

Ich wünsche viel Spaß mit diesen Ideen!

NEXT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s